Herzlich Willkommen !

Hier findest du liebevoll hergestellte Handmade Unikate und personalisierte

Geschenkideen zur Geburt, Taufe, Geburtstag oder Babyparty. 

Unter Portfolio findest du einige meiner Unikate. 

 
 

Babypause 

Hallo ihr Lieben!
 
 Mit 23.07.2021 verabschiede ich mich in die Babypause!
 Im September wird unser zweites kleine Wunder das Licht der Welt erblicken, 

Ich werde euch hier, auf Facebook und Instagramm am laufenden halten und bestimmt das ein oder andere Schmuckstück zeigen, welches ich für das Baby und den Sohnemann genäht habe. 

Alles Liebe und bist bald 

Carmen 

Baby- und Kinderkleidung

Babyaccessoires 

  • Windeltasche
  • Mutter Kind Pass Hülle
  • Impfpass Hülle
  • Babynest
  • Hauben und Stirnbänder
  • Geburtskissen

Stickereien

  • Badetücher
  • Stoffwindel
  • Windel mit Geburtsdaten
  • Schmusetücher für die Kleinen 
  • gerne besticke ich auch bereits vorhandene Schmusetücher 

Plotter

  • Geplottete Motive/Sprüche zum Aufbringen auf deine Kleidung 
  • Turnbeutel
  • Geschenktaschen 
  • Einkaufstaschen uvm.

Saisonales

  • Osternest
  • Nikolaussackerl
  • Muttertag 
  • Vatertag
  • Weihnachten

Über Mich

Schön dass du da bist! 


All diese Produkte sind von mir persönlich, mit ganz viel Liebe handgefertigt. 
 
 Aber nun zu mir! Ich bin Carmen, 28 Jahre und Mama eines aufgeweckten kleinen Lausbuben. Im September erwarten wir unser zweites Wunder. 
 Nebenbei auch Ehefrau, Schwester, Patentante und Assistentin in der Krabbelstube.  
 Zuhause sind wir im idyllischen, ruhigen Innviertel/Oberösterreich.
  
 Meine kleine Näh-Liebe bekam Mitte 2020 endlich „Hand und Fuß“
 Seit mehr als drei Jahren nähe ich bereits hobbymäßig für unseren Sohn und mein Patenkind. 
 Auch habe ich schon diverse Unikate als „Weisert“ gezaubert. 
Seit 2021 darf ich nun auch endlich Baby- und Kinderkleidung anbieten.
  
 Die Verbundenheit mit dem Nähen wurde mir in die Wiege gelegt. Schon meine Mama hat sehr viel für uns genäht. Mit der Fadenschmiede habe ich mir einen sehr großen Traum erfüllt. 
 Selbstständig zu sein bedeutet für mich einer Arbeit nachzugehen,
 die voll und ganz zu mir passt und die ich mit viel Liebe und Geduld ausüben darf.
 
  Auch die Namenswahl kommt nicht von irgendwo her, bei uns im Innviertel haben die meisten Häuser „Hausnamen“ so auch unser Vierkanter. „Schmied z‘Grausgruab“ steht auf dem grünen Blechschild an der Hauswand. So war für mich klar, dass ich diese Namenstradition gerne übernehmen. Der Grundstein war gelegt – Schmied.
 Einen einfachen aber unverkennbaren Namen soll mein kleines aber feines Gewerbe tragen, 
 daher Fadenschmiede.
  
 Viel Spaß beim durchstöbern.

Carmen